Tasting: Saisonbier von der Camba Bavaria, Truchtlaching

Irgendwie ist die Camba offenbar meine Haus-und Hofbrauerei. Zumindest wenn man sich die Tasting-Anzahl hier im Blog anschaut. Heute mal ein ungewöhnliches Bier aus Oberbayern. Ein Saisonbier mit interessantem Hintergrund. Gebraut nach dem Siegerrezept der 2013er Camba Homebrewer Competition. Rezept-technisch also ein Import-Heimbrauer-Bier.

Das Bier kommt in der klassischen Camba 0,5 l Bügelverschluss-Flasche auf den Markt und hat beachtliche 7,5 % vol. alc.

Im Glas ist das Bier orange-goldfarben, es hat eine helle, stabile, sahnige Schaumkrone. Der Schaum haftet sehr gut am Glasrand.

Das Aroma ist “Belgien-typisch”: Betont säuerlich (teigig, Bauernhof, Laub) und etwas blumig-zitrusartige Hopfennoten gepaart mit einem Hauch Getreide.

Die Rezenz ist angenehm-soft.

Der Antrunk ist schlank und leicht, frisch und weich, sortentypisch.

Der Nachtrunk ist rund, trocken, betont sauer.

Mein Prädikat: Sicher eher etwas für warme Tage. Aber es schmeckt auch heute schon an einem bayerischen Vorfrühlingstag mit hellblauem Himmel extrem gut. Wer ein typisch “belgisches Saisonbier / Sauerbier” mag, wird es lieben. Für Freunde klassischer Biere aus Bayern vermutlich eher nichts. Lobenswert ist aber die Zusammenarbeit der Camba mit Heimbrauern. Das traut sich wahrlich nicht jede Brauerei.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s