Tasting: Green Bullet von der Camba Bavaria

Camba Green Bullet Camba Green Bullet   Bin kürzlich beim Einkaufen offenbar auf einen Bier-Erlkönig gestossen. Ein ganz neuer Sud bzw. ein in den Verkauf gebrachter Probesud von Camba Bavaria. Denn die klassischen 0,5 Bügelflaschen tragen zwar ein “Truch’linger Alt” Etikett. Aber handschriftlich ist auf dem Etikett vermerkt “Green Bullet”. Und nach dem Einschenken ins Glas wird klar: Des is koa Altbier ned. 

Leider findet man bisher keinerlei Infos zu dem Bier. Weder auf der Brauerei-Site noch auf den Bewertungsportalen. Vom Stil her ist es ein (American) Pale Ale oder India Pale Ale würde ich sagen.

Offenbar mit dem noch recht unbekannten Green Bullet Hopfen aus Neuseeland gebraut. Das Aromaprofil vom Bier passt jedenfalls zu dem bei Hopfen-der-Welt genannten Charakteristika: http://www.hopfen-der-welt.de/pellets-typ-90/neuseeland/green-bullet/

Im Glas hat das Bier eine bernsteinfarbene Optik, es ist “schmutzig”-trüb und hat eine sehr stabile, grobporige beige Schaumkrone. 

Aroma: sehr viel Pinie / Fichte, Citrus, sowie einige pfeffrig-scharfe Noten, leicht fruchtig, hopfen- und kräuteraromatisch

Rezenz: soft – leicht perlend / frisch

Antrunk: Betont bitter-frisch, sortentypisch, pfeffrig-scharf, weiches Mundgefühl

Nachtrunk: trocken, herb – bitter, leicht fruchtig, sehr langer hopfig-bitterer Abgang

Mein Prädikat: Das zweckentfremdete Etikett macht mich nach wie vor etwas stutzig. Aber meinen persönlichen Test hat das Bier bestanden. Sehr trocken, sehr Nadelholzig. Könnte problemlos als ein “Brewdog West Coast Lumberjack Hammer” durchgehen. Zeigt wie viel Potenzial bei Camba “unterwegs” ist.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s