Tasting: Kirchweih-Bier von der Pyraser Landbrauerei

Ein Märzen aus Pyras in Franken. Aufgrund des MHD heute im Test. Aber nicht nur weil das Haltbarkeitsdatum abläuft. Sondern auch weil die Brauerei wirklich viele feine Biere im Portfolio hat. Mehr dazu hier: http://www.pyraser.de/html/home/index.php

Und hier unter “Saisonspezialitäten” findet man dann auch das Kirchweih-Bier: http://www.pyraser.de/html/bier/festbiere.php

Die Brauerei selbst schreibt darüber:

Wenn die 5. Jahreszeit da ist: Es duftet nach Bratwurst und Mandelbrenner. Schaschlik, Schiffschaukel und Schießbude warten auf uns. Blasmusik, Käse vom Laib und dazu eine schäumende Maß Pyraser Kirchweihbier. Herz, was willst Du mehr?

Viel Emotion und wenig Information.

Das Bier kommt in den “Pyraser-typischen” 0,5 l Schraubverschluss-Flaschen auf den Markt. Es hat relativ kräftige 6 % vol. alc. Über die Zutaten erfährt man nur das neben Wasser und Gerstenmalz sowohl Hopfen als auch Hopfenextrakt verwendet werden.

Im Glas zeigt sich das Bier goldgelb und ziemlich klar (leicht opal) mit cremiger, weißer Schaumkrone. Der Schaum haftet am Glas.

Aroma: Getreide und Brot, ein Hauch teigige Hefe, etwas Hopfenduft.

Rezenz: frisch

Antrunk: abgerundet, vollmundig, malzaromatisch, weich, sortentypisch, süffig

Nachtrunk: ausgewogen, rund, harmonisch, nur ganz leicht bitter / feinbitter.

Mein Prädikat: Ein süffiges Bilderbuch-Märzen. Passt nicht nur auf die fränkische Kirchweih, sondern würde sich auch gut auf dem Oktoberfest machen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s