Noch mehr Lesestoff: Die “Food 2020” Studie

Die wesentlichen Aussagen:

  • Internationale Studie belegt mangelndes Vertrauen in die Qualität von Nahrungsmitteln – insbesondere in Deutschland
  • Schlechte Noten für die Lebensmittelindustrie in Sachen Transparenz
  •  Relevanz von Marken für die Kaufentscheidung sinkt
  •  Food e-Vangelists verändern die Branche

Die Übersicht zur Studie gibt es hier:   http://www.kpg-blog.de/food-2020-studie-deutsche-verbraucher-haben-wenig-vertrauen-in-die-qualitat-von-lebensmitteln/

Spannend fand ich dort diesen Absatz:

Qualität gewinnt, Marke verliert an Bedeutung
Die Strahlkraft einer Marke ist im Lebensmittelbereich für zwei Drittel der Verbraucher schon heute kein hinreichendes Kaufargument mehr. Vor allem Kriterien wie Geschmack, Wert, Qualität und Preis beeinflussen das Kaufverhalten der Deutschen. Bis zum Jahr 2020 werden die Aspekte Herkunft, Sicherheit, Inhaltsstoffe und gesundheitliche Vorteile deutlich an Relevanz gewinnen.

Das wären ja gute Argumente für Craft-Bier (aus Deutschland / aus der eigenen Region)

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s