Tasting: Schwarzbräu Zusmarshausen, Friedensbier (Märzen)

FriedensbierZunächst die technischen Daten:    0,5 l Flasche     MHD: 11. Dez. 2013      5,6 vol.% Alkohol   12,8% Stammwürze    Aus Zusmarshausen im Landkreis Augsburg.

Zitat von der Website der Brauerei (http://www.schwarzbraeu.de): “Das Schwarzbräu Friedensbier hat rot-goldene Farbreflexe und feinporigen Schaum. Der Geruch erinnert an frisch gebackenes Brot und sein vollmundiger Geschmack wird mit sanften Karamellenoten abgerundet.”

Optik: Im Glas zeigt sich das Bier goldfarben und klar mit wenig stabilem Schaum (der am Glas allerdings vorbildlich haftet).

Aroma: Malzig-brotig-getreidiges Aroma.

Man fragt sich unwillkürlich: Ist das eigentlich wirklich ein Märzen oder ein Helles? Auf dem Rückenetikett ist dazu keinerlei Hinweis zu finden. Auch auf der Website ist es nur als “Spezialität” eingeordnet. Auf dem Etikett heißt es lediglich “Das Premiumbier für die allerhöchsten Ansprüche.”  Tja eine Nummer kleiner hätte es m.E. auch getan.

Antrunk: Wenig Malz, kaum bzw. nur eine geringe Restsüße gepaart mit relativ viel “kantiger” Bitterkeit.

Nachtrunk: Für ein Helles und erst Recht für ein Märzen zu herb-trocken und bitter. Damit wird noch kein Pils draus, aber ein “typisches” Märzen ist es irgendwie auch nicht. Trotz eines süffigen Nachgeschmacks bleibt das Friedensbier mit seiner trockenen Note ein recht sperriges Bier.

Prädikat: Nur in Augsburg gibt es das Friedensfest (http://de.wikipedia.org/wiki/Friedensfest) als gesonderten zusätzlichen Feiertag am 8. August. Und für diesen Benefit dürfen oder müssen die Augsburger offenbar das Friedensbier trinken. Na dann Prost.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s