Tasting: Kona Brewing Co. Fire Rock Pale Ale

Okay okay. Das ist definitiv kein Bier aus Bayern.

Aber nachdem in Bayern das Lied “Es gibt kein Bier auf Hawaii” ==> https://www.youtube.com/watch?v=EL-nTBiwdiE    quasi zum Allgemeinwissen gehört, muss jetzt auch mal ein Bier von dort – ja da gibt es auch Brauerei(en) – getasted werden.

War im letzten Crowd-Beering Paket von http://www.bier-index.de/ dabei. Leider macht dieses Einkaufs-Konzept jetzt grad eine Pause. Schade.

Die kleine 0,355 l Flasche ist liebevoll gestaltet … trotz relativ großer “Government Warnings”. Schön das uns letzteres beim bayr. Bier (noch?) erspart bleibt. Allerdings wird nicht viel über die Zutaten verraten. Aber man wird auf dem Flaschenhals-Etikett eingeladen die Brauerei zu besichtigen (!) “whenever you visit Hawaii”.

Mehr über die Zutaten und das Bier gibt es dann auf der toll gestalteten Website von Kona: http://konabrewingco.com/beers/fire-rock-pale-ale/

Die Optik: Kuperfarben mit einem Stich in Richtung Orange. Leider nur wenig weißer Schaum.

Das Aroma ist deutlich zitrus-/limetten-/koriander – geprägt. Ein Hauch von karamell, etwas Fichte / harzigkeit. Im Mund ist das Bier für ein Pale Ale recht sprudelig und überraschend trocken. Noten von Pfeffer, Gras, Zimt kommen vor, aber auch ein malziger Ton (Röstmalz) kommt vor. Interessante und etwas exotische Geschmackserfahrung. Schmeckt aber schon nach Hawaii.

Prädikat: Es gibt Bier auf Hawaii … und sogar sehr gelungenes Bier.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s