Tasting: Bräuhaus Weiße von der 1. Freisinger Gasthaus Brauerei

Die Brauerei ist in Freising was die Mengen angeht klar abgeschlagen auf Platz 3. Hinter dem Hofbräuhaus / Huber und hinter Weihenstephaner. Aber mit immerhin zehn verschieden Bierspezialitäten (davon natürlich viele Saisonbiere die nur befristet im Ausschank / Verkauf sind) muss man sich nicht hinter den beiden “Platzhirschen” verstecken. Im Web zu finden ist die Brauerei unter http://www.brauhaus-freising.de/   Leider findet man dort so gut wie keine Informationen über die produzierten Biere. Auch wenn es sich um eine Gasthaus-Brauerei handelt: Nur die Wochenkarte zu publizieren ist m.E. zu wenig. Schade.

Das helle Weißbier gibt es natürlich das ganze Jahr über. Und geschmacklich muss es sich nicht hinter den beiden Großen verstecken.

Optik: Das Flaschenetikett ist leider unfassbar langweilig. Vorne “Bräuhaus Weiße  Naturtrüb”. Mehr nicht. Auf dem Rücken: Auch nur allgemeines Blabla. Schade. Im Glas schöner gold-orangefarbener Auftritt mit haltbarer weißer Schaumkrone.

Aroma & Geschmack sind Hefeweißbiertypisch: Getreide & Brot, Banane und Gewürznelke, eine leichte Fruchtigkeit und ein dezent säuerlicher Nachgeschmack. Alles in allem sehr gut gelungen. Das Mundgefühl ist cremig und nicht zu bizzelig aber auch nicht zu soft.

Prädikat: Tolle leider unbekannte Weißbierperle aus Freising.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s