Tasting: Hallertauer Hopfen-Cuvée von der Schlossbrauerei Herrngiersdorf

Ein Tasting von einem “einfachen” guten Pils kommt nach so vielen spannenden und z.T. neuen Geschmackserlebnissen auf der Braukunst Live 2013 gerade richtig.

Im Web hier zu finden: http://www.schlossbrauerei-herrngiersdorf.de/unsere-biere/hallertauer-hopfen-cuvee/

Ein Bier von der Brauerei die sich selbst als älteste Privatbrauerei der Welt bezeichnet. Und mit “Braukompetenz seit 880 Jahren” wirbt. Das ist ja schon mal ein Pfund. Heißt das eigentlich das man die ersten rund 300 Jahre ohne Reinheitsgebot gebraut hat und trotzdem überlebt hat ?? Kaum zu glauben. 🙂

Standard-NRW-Flasche mit etwas verspieltem Design und viel Hopfen. Leider kein  Rückenetikett und somit keinerlei weitere Information über das Bier.

Optik: Schöne klare goldene Farbe. Und nicht besonders viel Schaum. OK.

Geschmack und Aroma: Getreidig und gut wahrnehmbare Bitterkeit. Süffig. So wie es sein soll. Weder zu süß noch zu bitter. Gut ausgewogen. Hatte zwar nach der Beschreibung auf dem Etikett (“Die vier besten Hallertauer Aromahopfen vereint in einer besonderen Bierkreation”) etwas mehr Hopfen erwartet. Zumal im Bier die Sorten Perle, Hallertauer Tradition, Hallertauer Mittelfrüher und Saphir zu finden sein sollen. Aber okay wer sich nicht traut oder seine Kunden bestens kennt…

Prädikat: Der ganze Stolz der Hopfenzupfer

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s